Atemtherapie

Die Atemtherapie ist ein Teilgebiet der Physiotherapie, die dem Patienten die Atmung erleichtern soll. Sie wird zum Beispiel bei Patienten mit Asthma oder chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen angewandt. Durch aktive und passive Techniken werden u.a. die Atemmuskulatur gestärkt und das Abhusten erleichtert.

Der Patient erlernt Atemtechniken, die ihm zum Beispiel bei einem Asthmaanfall helfen.