Krankengymnastik nach Bobath für Erwachsene

Das Bobath-Konzept wird angewandt bei Patienten mit einer Schädigung im Zentralen Nervensystem (z.B. nach Schlaganfall, bei Parkinson oder MS).

Ziel ist die Wiedererlangung der größtmöglichen Selbstständigkeit im Alltag und die soziale Integration bei Menschen mit einer neurologischen Erkrankung.

Namensgeber waren der Neurologe Karel Bobath und seine Ehefrau Berta Bobath (Physiotherapeutin).